DreamLine

Therapieliege mit durchgehender Liegefläche - flexibel für mehr Komfort und Ruhe
  • 360° Ansicht
  • Fotoshow
  • Angebot

Die durchgehende Liegefläche der DreamLine erweitert perfekt die Vorteile einer Therapieliege und bietet so gleichzeitig besonderen Komfort und Flexibilität. Sie erfüllt die individuellen Wünsche Ihrer Patienten und bietet neben der Sitz- und Komfortposition auch eine entspannte Ruheposition.

Vorteile im Überblick

  • Die fünf Motoren ermöglichen ein einfaches und stufenloses Einstellen der gewünschten Liege- und Sitzposition mittels eines leicht zu bedienenden Handschalters.
  • Die Höhe ist in einem Bereich von 53 cm bis 93 cm elektrisch einstellbar.
  • Für mehr Bequemlichkeit während der Therapie, auch für unterschiedlich große Patienten, sorgt die elektrisch verstellbare Fußstütze.
  • Durch die stabile Konstruktion ist die DreamLine in allen Positionen sehr sicher in der Anwendung.

Unter der leicht abnehmbaren Matratze befinden sich einzelne desinfektionsmittelbeständige Kunststoffplatten, die für die Flexibilität und für den besonderen Liege- und Sitzkomfort der DreamLine sorgen und besonders leicht zu reinigen sind. Weiterhin bietet eine große Auflagefläche im Untergestell ausreichend Platz für Zubehör oder dient als Ablagefläche, zum Beispiel für die Schuhe Ihrer Patienten.

In Notfällen wird die Schockposition mit High-Speed-Technologie über den Fußtaster schnell angefahren. Zusätzlich kann das Kopfteil besonders einfach abgenommen werden und bietet so mehr Freiraum von hinten für die Hilfe am Patienten.

Für weiterführende Informationen können Sie sich über den Button „PDF Prospekt“ das jeweilige Prospekt herunterladen und ausdrucken.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Individuelles Zubehör, wie Armlehnen, Infusionsstativ und Aufrichthilfe, erhöhen die Funktionalität und Flexibilität der DreamLine und lassen sich platzsparend anbringen. Möchte Ihr Patient lesen oder arbeiten, so sorgt die LED-Lampe für ein angenehmes Licht. Für besondere Sicherheit gibt es insgesamt vier einfach aufsteckbare Seitensicherungen.

Einsatzbereiche

  • Anästhesie
    • Aufwachraum
  • Gynäkologie
    • Chemotherapie
    • CTG (Herztonwehenschreiber)
  • HNO
    • Aufwachraum
  • Nephrologie
    • Dialyse
    • Apherese
  • Onkologie
    • Onkologische Tagesklinik / Chemoambulanz
    • Infusionstherapie

Alle wichtigen Funktionen

  • Fünf spritzwassergeschützte Motoren (IPX4)
  • Gestell pulverbeschichtet, RAL 7035
  • Durchgehende Liegefläche mit individueller Verstellung durch elektrische Antriebe
  • Elektrisch verstellbare Fußstütze
  • Kippsichere Untergestell mit vier Rollen, Durchmesser 100 mm
  • Zentralbremse
  • Abnehmbares Kopfteil
  • Potenzialausgleich
  • Fußschalter für Schockposition
  • Plastikschutz an Fußstütze

Technische Daten

Abmessungen
Gesamtbreite, ohne Armlehnen 90 cm
Gesamtlänge 230 cm
Breite Matratze 75 cm
Länge Matratze 215 cm
Gesamtgewicht 123 kg
Elektrische Kennwerte
Schutzklasse 2
Schutzart IPX 4
Entsprechend EN 60601
Motoren 5
Verstellmöglichkeiten
Rückenteilwinkel 0° – 75°
Sitzteilwinkel 0° – 25°
Beinteilwinkel 0° – 25°
Fußstütze 23 cm
Höhenverstellung, inkl. Matratze 53 – 93 cm
Sicherheit
Sichere Arbeitslast 250 kg
Winkel Schockposition – 12°
Zeit Schockposition 15 sec

Zubehör

Armlehne links oder rechts

Die abnehmbaren Armlehnen lassen sich über ein Kugelgelenk optimal an die Armposition anpassen.


Infusionsstativ

Ein Infusionsstativ kann platzsparend am Kopfende der Liege angebracht werden.


Seitensicherung mit Aufnahme

Für die Sicherheit der Patienten können an vier Stellen die Seitensicherungen aufgesteckt werden.

Aufrichter

Die Aufrichthilfe unterstützt den Patienten und macht ihn unabhängig von fremder Hilfe.


LED Lampe

Die LED Lampe bietet dem Patienten ein angenehmes Licht zum Lesen während der Behandlung.


Handschaltermanschette mit Velcro

Die einfach zu befestigende Handschaltermanschette bietet einen geeigneten Platz für den Handschalter.